URLAUB AM MEER

Sommer, Sonne, Strand

Sandburgen bauen, plantschen, in der Sonne dösen und den Wellen lauschen – die ganze Familie hat eine schöne Zeit. Strandurlaub am Meer ist bei fast allen Familien ein absolutes Highlight. Die Kinder haben Spaß, die Eltern können zwischendurch entspannen und alle können die gemeinsame Zeit so richtig genießen.

STRANDURLAUB MIT KINDERN

Ein Tag am Meer? Welches Kind muss man da schon zweimal fragen?
Strandurlaub ist Entspannung, Baden, die Sonne genießen, im weichen Sand liegen, den Wellen lauschen, Sandburgen bauen und … ein Abenteuer? Ja richtig, denn Strände haben oftmals mehr zu bieten, als nur das klassische Baden. So wird es Klein und Groß garantiert nie langweilig.

Natürlich ist der klassische Badeurlaub am Strand eine der beliebtesten Urlaubsarten, nicht nur bei Familien, und es ist auch gar nichts gegen entspannte Stunden am Meer einzuwenden. Trotzdem möchten wir euch einen kleinen Einblick geben was es noch so zu erleben gibt und vor allem wo.

Abenteurer und Entdecker vor
Wenn alle Sandburgen gebaut sind und der angestammte Platz am Strand auch mal seine Ruhe will, dann macht euch doch gemeinsam auf Schatzsuche. An fast jedem Strand könnt ihr Muscheln in den verschiedensten Farben und Formen sammeln, um später eure Sandburg damit zu dekorieren. Anderswo, wie zum Beispiel in Kroatien, macht es einen riesen Spaß die schönsten Steine am Kiesstrand zu suchen. Wer findet den schönsten und wer kann den höchsten Turm aus Steinen stapeln? Und an der Ostseeküste und auf Rügen und Usedom könnt ihr mit etwas Glück und einem scharfen Blick sogar Bernsteine finden. Diese honig-goldenen Gebilde faszinieren eure Kinder garantiert, vor allem, wenn sich ein Bernstein mit eingeschlossenem Inhalt findet. Absolut spannend!

Aktiv und sportlich
An vielen Stränden, wie zum Beispiel in Portugal oder in der Türkei, könnt ihr euch im Surfen oder beim Wasserski ausprobieren. Oft gibt es auch Surfkurse für Kinder. Oder ihr mietet euch gemeinsam ein kleines Boot oder macht eine geführte Bootstour. Und für die etwas größeren Kinder dürfte eine actionreiche Fahrt mit dem Bananenboot ein absolutes Highlight sein.

Was schwimmt denn da?
Klar ist: Urlauber haben den Strand und das Meer nicht für sich allein. In zahlreichen Aquarien und Museen, die an den Küsten zu finden sind, könnt ihr im Familienurlaub erfahren wer alles unter Wasser wohnt. Das Ocenarium in Dänemark oder die Seehundstation an der Nordsee bieten euch beispielsweise solche Einblicke.
Ein anderer Weg die Unterwasserwelt zu erforschen ist das Schnorcheln oder Tauchen. Besonders das glasklare Wasser der Adria in Kroatien oder bei Sizilien bietet sich dafür an.

Exotik pur
Wer von paradiesischen, palmengesäumten Stränden träumt, der sollte den Familienurlaub auf Sizilien ins Auge fassen. Am Strand von San Vito lo Capo strahlt das Wasser in den schönsten türkisenen Farben und der Sand ist pulverweich. Oder ihr wagt eine Fernreise mit den Kindern und fliegt im Familienurlaub nach Thailand. Hier gibt es nicht nur kinderfreundliche Paradiesstrände, sondern auch die Einheimischen haben ein Herz für Kinder und werden euch stets herzlich empfangen.

Noch mehr tolle Reiseziele für einen unbeschwerten Badeurlaub mit Kindern findet ihr im Reisemagazin - "Badeurlaub mit Kindern: unsere Top 5".

Konnten wir eure Sehnsucht nach Meer wecken? Dann entdeckt das passende Angebot für Familienhotels am Strand an den schönsten Reisezielen für Familien. Wir beraten euch gerne und buchen euren günstigen Familienurlaub.

LAST MINUTE

NOCH MEHR
pro Person ab 1.499 €
pro Person ab 1.280 €
pro Person ab 762 €
pro Person ab 1.585 €
Russland Rundreise

MAGAZIN

ALLE ARTIKEL

Immer mehr Reedereien bieten Familienkreuzfahrten an. Was es zu wissen gibt und ob das auch was für euch sein könnte, lest ihr hier.

Am 9. Februar 2019 ist die Flotte von TUI Cruises um ein weiteres Mitglied gewachsen – die neue Mein Schiff 2.

Internet im Familienurlaub? Braucht man das? Über die Hälfte der Urlauber sagt ja. Und das nicht ohne Grund.

Mit dem Auto in den Familienurlaub: Abenteuer oder Nervenprobe? Mit diesen Tipps wird’s Vorfreude pur.