MALLORCA

Erstaunlich vielfältig...

Mallorca Urlaub mit Kindern, fernab von Partymeile und co. Das geht und verspricht eine tolle Zeit für die ganze Familie. Ein gemütlicher Tag am Strand, ein Bummel durch die Straßen der Stadt oder eine Fahrt mit dem "Roten Blitz" - die Baleareninsel hat so einiges in petto!

ORANGENEIS UND SONNENSCHEIN

Für Kinder hat die Urlaubsinsel Mallorca mehr zu bieten, als so mancher vermuten würde.
Eine Finca am Meer, eine geräumige Ferienwohnung oder ein perfekt ausgestattetes Familienhotel sind die perfekten Startpunkte für den Familienurlaub auf Mallorca. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Und dann? Entweder ein beherzter Sprung in den Pool, ein Ausflug an den Strand, eine abenteuerliche Wanderung oder ein spannender Familientag bei einer der vielen Aktivitäten auf der Insel.

Mallorca hat zwar den Ruf einer "Party-Insel" hat aber trotzdem eine ruhige Seite und unheimlich viele Möglichkeiten, dem Trubel aus dem Weg zu gehen. Ganz besonders mit Kindern sind Ballermann und co. nicht zu empfehlen. Deshalb lieber etwas Abstand wahren und die spanische Insel mit den Kindern ganz neu entdecken.

Natürlich ist der ein oder andere Strandtag ein absolutes Muss, wenn man schon das Meer direkt vor der Tür hat. Die Kinder können nach Herzenslust plantschen, toben und buddeln. Und Mami und Papi machen mit oder lesen endlich ihr lang aufgeschobenes Buch. Mallorca hat einige tolle Strände zu bieten, die auch für Kinder ideal sind.
Im Nordosten Mallorcas liegt Pollenca. Das Fischerdorf hat sich die Ursprünglichkeit de Insel bewahrt und bezaubert mit seinen bunten Cafés und Restaurants entlang der Promenade. Für Kinder gibt es hier feine Leckereien für zwischendurch, während sie den schönen, flachen Strand unsicher machen.
Die Bucht von Alcúdia mit dem Strand von Muro wird als "der schönste Strand der Insel" gehandelt. Der nahegelegene Naturschutzpark S'Albufera ist wahrscheinlich ein Grund für seine natürliche Schönheit.
Am gegenüberliegenden Ende der Insel liegt der Strand Es Trenc. Türkisfarbenes Wasser und strahlend weißer, feiner Sand - hier fühlt man sich fast wie in der Karibik. Nur die Palmen werden durch Pinien ersetzt. Und als wäre das nicht schon toll genug, führt der kilometerlange, perlweiße Strand auch noch weit und flach ins Meer hinaus. Ein Paradies für kleine Wasserratten und mutige Seepferdchen.

Doch Mallorca hat für Familien noch weitaus mehr zu bieten, als nur schöne Strände. Zum Beispiel sollten Sie die Hauptstadt Palma nicht unterschätzen. In der Altstadt von Palma geht es los. Dort bietet sich ein ausgiebiger Shopping-Bummel durch die antiken Gassen an. Kinder können hier tolle Spielzeuge entdecken oder genüsslich ein köstliches Eis schlecken. Unterwegs sollten Sie einen Stopp am schönsten Spielplatz in Palma machen, der an der Nordspitze des kleinen Sa Feixina Parks gelegen ist. Außerdem lohnt sich ein Besuch im "Kids Republik". In diesem einzigartigen Café gibt es Kinderbetreuung, Krabbelgruppe, Spielzimmer und Spiel-Parcour. Für Mami und Papi ein leckerer Kaffee und für die Kleinen Spiel, Spaß und Trubel. Und wenn das Wetter mal nicht so gut mitspielt, dann ab ins Palma Aquarium. Die 55 Schaubecken mit ihren rund 8.000 Bewohnern begeistern nicht nur kleine Besucher. Der Gang durch den Glastunnel des "The Big Blue", dem größten Hai-Aquarium, verspricht Gänsehaut, wenn Muränen, Stachelrochen und zahnbewährte Haie über einen hinweggleiten.

In Soller dreht sich dagegen alles um die Zitrusfrucht. Bei einer Fahrt mit der legendären, historischen Bimmelbahn "Roter Blitz" geht es zum Beispiel durch die vielen Zitronen- und Orangenhaine. Dieser Ausflug wird nicht nur kleinen Lokführern ein Glitzern in die Augen zaubern. Und danach gibt es am "Ort der Orangen" für die ganze Familie ein original mallorquinisches Orangeneis mit Schokostückchen. Am besten aus der kleinen Manufaktur Fabrica de Gelats gegenüber der Markthalle.

Im Inland Mallorcas wird es ruhiger und man kann den großen Touristenschwärmen aus dem Weg gehen. Da bietet sich vielleicht auch mal eine entspannte Wanderung auf einem der verschiedenen kinderfreundlichen Wanderwege Mallorcas an. Ab in die festen Schuhe, Proviant in den Rucksack, Sonnencreme auf die Haut und auf geht's, dem Panorama entgegen. Oder man leiht ein paar Fahrräder für die ganze Familie und erkundet die Schönheit der Insel auf dem guten alten Drahtesel.

Doch auch das ist noch lange nicht alles! Am besten Sie erkunden die Vielfalt Mallorcas auf Ihrem nächsten Familienurlaub selbst und mit Familienreisen.de finden Sie garantiert das passende Angebot für Ihre Familie.

Und noch ein Tipp zum Schluss: In Campos öffnet jeden Tag um 8 Uhr die Straußenfarm Ihre Tore. Hier kann man die riesigen Laufvögel beobachten, füttern und Kinder können sogar auf ihnen reiten - garantiert ein absolutes Highlight auf dem Familienurlaub!

LAST MINUTE

NOCH MEHR
pro Person ab 1.587 €
pro Person ab 1.990 €
Vietnam Familien Rundreise
pro Person ab 1.460 €
pro Person ab 762 €

MAGAZIN

ALLE ARTIKEL

Immer mehr Reedereien bieten Familienkreuzfahrten an. Was es zu wissen gibt und ob das auch was für euch sein könnte, lest ihr hier.

Am 9. Februar 2019 ist die Flotte von TUI Cruises um ein weiteres Mitglied gewachsen – die neue Mein Schiff 2.

Internet im Familienurlaub? Braucht man das? Über die Hälfte der Urlauber sagt ja. Und das nicht ohne Grund.

Mit dem Auto in den Familienurlaub: Abenteuer oder Nervenprobe? Mit diesen Tipps wird’s Vorfreude pur.