BABYHOTELS IN FRANKREICH

Ein Urlaub perfekt für das Baby

Ihr müsst nicht sehr weit fahren, es lockt weltweit die meisten Touristen an, und eignet sich auch noch perfekt für einen Urlaub mit Baby: Frankreich. Von der rauen Bretagne im Norden, über Metropolen wie Paris oder Lyon, bis zur herrlichen Cote d'Azur, hat Frankreich überall ein passendes Familienhotel mit Babybetreuung zu bieten.

DIE VIELFÄLTIGKEIT DER GRANDE NATION

Das flächenmäßig größte Land Westeuropas erstreckt sich vom Ärmelkanal bis zum Mittelmeer und so abwechslungsreich sind auch dessen Landschaften. Perfekt für einen Urlaub.
Ein Familienhotel mit Babybetreuung ist für Familien mit jungem Nachwuchs bei der Buchung des Urlaubs oft die oberste Priorität. Frankreich bietet hier für jede Art von Urlaub das passende Familienhotel. Vom Tourismusweltmeister werdet ihr garantiert nicht enttäuscht. Diesen Familienurlaub werdet ihr nicht so schnell vergessen wollen.

Der Norden Frankreichs
Wollt ihr die Ursprünge eures Urlaubslandes entdecken, gibt es wohl keinen besseren Ort dafür, als die Bretagne und den Norden Frankreichs. Hier lebten einst die Normannen, ein eigenwilliges Volk, dessen Bauten hier heute noch zu erkundigen sind. Die Menschen hier sind sehr freundlich und zeigen euch gerne auch von selbst einige Sehenswürdigkeiten, die der normale Tourist nicht zu sehen bekommen würde. Ein Familienhotel zu finden wird hier auch nicht sehr schwer. Die Regionen der Bretagne, der Normandie und Pas-de-Calais bieten euch dafür zahlreiche Möglichkeiten. Eine Babybetreuung ist dabei sehr häufig mit enthalten.
Zu sehen gibt es hier auch einiges. Dank des kälteren Klimas findet ihr hier unerwartete Tiere an den Stränden: Robben. Euer Baby wird es lieben, bei einer der hier angebotenen Robbenfütterungen dabei zu sein. An kälteren Tagen könnt ihr die beeindruckenden Klippen und Strände bewundern.
Ein Abstecher in eine der Städte Rennes, Amiens und Brest ist auch zu empfehlen. Alle drei Städte besitzen eine wundervolle Innenstadt, die von mittelalterlichen Häusern durchzogen ist. Doch Rennes sticht hier durch seine zahlreichen Kathedralen und Museen hervor. Ein weiteres Highlight des Nordens ist der Mont St.Michel, ein Klosterkomplex, der auf einer Insel gebaut wurde. Bei der ersten Anfahrt werdet ihr aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Bei Ebbe ist eine Überquerung des Meeres zur Insel hin möglich. Das in die Höhe ragende Kloster wird von mehreren Reihen von kleinen Häusern umringt und bietet so eine zauberhafte Kulisse.

Paris
Wenn ihr etwas weiter südlich Urlaub machen wollt und zusätzlich noch mehr Kultur und Sehenswürdigkeiten sehen wollt, führt kein Weg an den Metropolen Mittelfrankreichs vorbei.
Allen voran sticht natürlich Paris hervor. Wegen einer Babybetreuung oder dem passenden Familienhotel müsst ihr euch hier sicher keine Sorgen machen. Keine andere Stadt der Welt erhält jährlich mehr Besucher als Paris und die örtliche Tourismusbranche weiß, wie sie ein Familienhotel zu planen hat. Gute Restaurants und zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten sind hier der Standard. Kinder freuen sich besonders auf die zahlreichen Leckereien, die es hier zu verkosten gibt, wie die Crêpes, für die Frankreich berühmt ist. Aber auch der Eiffelturm wird Kinder ab einem gewissen Alter sehr interessieren. Der Stahlturm kann nach wie vor per Aufzug befahren werden und bietet eine fantastische Aussicht über die Hauptstadt. An guten Tagen lässt sich so die ganze Metropolregion mit einer Drehung erblicken. Als Fotomotiv im Urlaub ist der Eiffelturm natürlich auch beliebt und nachts mit seiner Beleuchtung ist er etwas ganz Besonderes. Museen wie das Louvre, das Zuhause der Mona Lisa, sind in Paris auch zahlreich zu finden. Frankreichs lange Historie in den zahlreichen Feldern der Kunst, wie der Malerei, der Bildhauerei, der Musik, oder der Literatur machen Paris zum Ausstellungsort von vielen der bekanntesten Werke der Menschheitsgeschichte, perfekt für persönliche Bereicherung im Urlaub.
Kirchen wie Notre Dame oder Sacre Coeur runden die Skyline ab. Paris ist für einen Familienurlaub wärmstens zu empfehlen.

Die Cote d'Azur

Falls ihr Strandurlaub mit Kultur verbinden wollt, ist die Cote d'Azur genau das richtige für euch. Städte wie Cannes, berühmt für das jährliche Filmfestival, oder Nizza laden euch zum Erkunden ein. Die Strände hier sind von hervorragender Qualität, fast immer aus feinem Sand und die Küste fällt sehr flach ins Mittelmeer, perfekt für Kinder und Babys. Ein Urlaub im Familienhotel ist hier auch absolut kein Problem, es gibt zahlreiche entsprechende Angebote, wo oft Betreuungen und Aktivitäten für die Kinder dabei sind.

Frankreich bietet euch alles, was ihr für einen Familienurlaub braucht, ihr müsst euch nur noch für euer Familienhotel und eure Region entscheiden. Bucht jetzt.


LAST MINUTE

NOCH MEHR
pro Person ab 1.499 €
pro Person ab 762 €
pro Person ab 1.280 €
pro Person ab 1.585 €
Russland Rundreise

INSPIRATION

Wellness Icon
Wellness
Tauchen Icon
Tauchen
Freizeitparks Icon
Freizeitparks
Ski-Urlaub Icon
Ski-Urlaub
Wassersport Icon
Wassersport
mit Hund Icon
Mit Hund

MAGAZIN

ALLE ARTIKEL

Immer mehr Reedereien bieten Familienkreuzfahrten an. Was es zu wissen gibt und ob das auch was für euch sein könnte, lest ihr hier.

Am 9. Februar 2019 ist die Flotte von TUI Cruises um ein weiteres Mitglied gewachsen – die neue Mein Schiff 2.

Internet im Familienurlaub? Braucht man das? Über die Hälfte der Urlauber sagt ja. Und das nicht ohne Grund.

Mit dem Auto in den Familienurlaub: Abenteuer oder Nervenprobe? Mit diesen Tipps wird’s Vorfreude pur.